The Heist

Euer Rating:
(2837)   itouchandplay.de:
tap tap tap  (24.05.2011)

The Heist (iPhone) – Panzerknacken mit Logikrätseln

Ist The Heist ein Mechanikrätsel-Höhepunkt?

In den letzten Wochen gab es im Mechanikrätsel-Genre viele Entwickler wie , die um die Gunst der iPhone- und iPad-Spieler kämpften. Der Launch von The Heist war mit dem 24.05.2011 geschickt gewählt. Hilft der taktische Zug bei der Etablierung der iPhone-App im App Store? 2837 Reviews ergaben im deutschen Store bereits 4.5 Sterne.


1.09€ für den The Heist-Download

Sparfüchse sollten bei The Heist augmerksam werden. Der neue Mechanikrätsel-Eintrag von weiss mit toller Grafik und einer sauber umgesetzten Spielmechanik zu beeindrucken. Mit nur 21 MB braucht sich niemand um The Heist-Speicherprobleme zu kümmern. The Heist-Videos und -Screenshots zeigen dir weitere Details zum Spielablauf der Mechanikrätsel-App.

Mechanikrätsel-Gameplay von

hat sich bei The Heist darauf konzentriert die Mechanikrätsel-Fans zu bedienen. Neben den bekannten Mechanikrätsel-Elemente finden einige interessante Ideen den Weg in The Heist. Bei 2837 Reviews muss sich noch keine Sorgen um die Wertung machen. Besonders die saubere Grafik von The Heist weiss die meisten Mechanikrätsel-Spieler zu begeistern.

 

App-Info

The Heist

Der Entwickler hat den App Store-Release von The Heist am 24.05.2011 vollzogen. Der Platz, den The Heist  auf deinem iOS-Gerät einnehmen wird, misst 21 MB. Der Preis für die Version 1.1.2 beträgt 1.09€. Kinder unter 4+ Jahren empfiehlt The Heist jedoch nicht.

 

Deine Suche nach den besten Spielen für iPhone, iPad (mini) und iPod touch ist zu Ende. Auf iTouchandPLAY.de weiß du genau, welche Spiele am besten zu dir passen! Bleib am Ball über Facebook-, Google+, Twitter und Youtube.

News zu The Heist

Leider bisher keine News verfügbar.

Ist The Heist eine Spielesammlung oder ein Tresorknacker-Spiel?

In The Heist (Review) bilden vier optisch zweckmäßige Minispiele den spielerischen Inhalt des Tresor-Knackens. Je mehr Puzzle geschafft sind, desto mehr SIcherheitsvorkehrungen werden abgeschaltet. Ein kleiner Fortschrittsbalken füllt sich sukzessive nach jedem gelösten Rätsel. Einmal voll, wird eine weitere Sicherheitsmaßnahme des Tresors abgeschaltet. Die Musik erzeugt Spannung und bleibt dabei gänzlich unnervig. Inszeniert wird The Heist allerdings wie ein Hightech-Bankraub.

Die Illusion eines Spiels rund um einen großen Raub

Gute Magier erschaffen Illusionen, welche die Grenzen physikalischer Gesetze scheinbar aushebeln. Unser Geist ist sich zwar darüber im Klaren, dass Menschen weder schweben, noch in zwei geteilt oder teleportiert werden können, aber ein besonders gut in Szene gesetzter Trick bringt uns dazu, die Realität für einige Momente auszublenden. Was das mit The Heist zu tun hat? In The Heist (zu Deutsch "der Raub") verbringen wir die meiste Zeit eigentlich nur mit durchwegs polierten Minispielen, aber wir erliegen ständig der Illusion, dass wir eine aktive Rolle in einem Raubüberfall spielen.

Plötzlich kommt ein Anruf rein

Es ist das geschickte Verflechten zu einem stimmigen Ganzen, das uns in der Rolle eines verdammt coolen Bankräubers fühlen lässt. Die Puzzles greifen im Kern die Idee eines Bankraubs mit der Überbrückung von Schaltkreisen auf, die es nach und nach zu lösen gilt. Hinzu kommen gelegentliche Anrufe unserer sexy klingenden Partnerin Sophia, die sich ab und an per Telefon nach unserem Fortschritt zu erkundigt. Versteckt sich hinter dem Tresor vielleicht sogar ihr Herz? Tatsächlich finden wir hinter dem Tresor einen realen Gewinn. Gerahmt wird die Jagd nach der Belohnung von einer stimmungsvollen, 007-artigen Hauptmelodie.


Vier Puzzlespiel in einem Spiel

Alle vier Minispiele sind alte Bekannte: Stäbeschieben, Sudoku (mit Runensteinen), Blöcke auf die richtige Stelle schieben und Kabelsalate über ein Puzzlebild zurechtrücken. Bei allen geht es immer um das Schließen von Stromkreisen. Über das ganze Spiel ändern sich die vier Spiele im Grunde (fast) nie. Lediglich die Symbole auf den Runen der zweiten Puzzleart variieren. Manchen wir die zweckmäßige Grafik wahrscheinlich doch als zu unaufwendig vorkommen.

Durch die Fake-Anrufe hebt sich The Heist sehr gut von den gewöhnlichen Puzzlespielen ab.

Tipps und Tricks für The Heist

In allen vier Rätselgruppen gilt es einen Stromkreis zu schließen. In der ersten Gruppe solltest du nie vergessen, dass die kleine Chip-Diode auch beweglich ist. Außerdem ist es immer hilfreich, sich vor Beginn das optimale Ergebnis vor Augen zu führen. Bei dem Sudoku-ähnlichen Runensteinspiel solltest du entweder zuerst ein farbiges Feld abarbeiten, oder eine vertikale bzw. horizontale Reihe. Den kleinen Roboter in der dritten Spielart platzierst du am besten zuerst an die gewünschte Position, um die Kiste schließlich durch ein Antippen zu verschieben. In der vierten Puzzleart ordnest du eine Kabelfarbe nach der anderen.

iTouchandPLAY.de-Wertung:
  

Sokoban, Sudoku, Schieberätsel, die sexy Partnerin Sophia am Telefon und keine Action. Aufgezählt wirken diese Elemente zueinander etwas unpassend, denn es soll schließlich um einen Banküberfall gehen. Aber alle Designelemente greifen die kriminelle Thematik gekonnt auf und vermitteln den Knobel-Zeitvertreib als coole Gangster-Action. The Heist ist eine tolle kleine Spielesammlung mit cleverer Story-Einbettung.

Videos zu The Heist

Screenshots

The HeistThe HeistThe HeistThe HeistThe Heist
«
»

gepostet von Jakob Rogalski

Jakob Rogalski ringt in seiner Freizeit am liebsten mit Nilpferden und Tigern. Wenn er also nicht gerade beschäftigt ist, spielt er sehr gerne die neuesten Games für iPhone und iPad. Jakob arbeitet seit seinem Studienabschluss 2009 freiberuflich an allen Fronten der Gaming-Branche. Seinen journalistischen Lieblings-Spielplatz iTouchandPLAY.de hat Jakob zusammen mit Sebastian Yamane September 2011 eröffnet.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Clash of Kings: mittelalterliches Echtzeit-Strategiespiel
Clash of Kings - COK iPhone, iPad Screenshot
Star Wars Commander: Aufbau-Strategiespiel von Lucasarts für iOS
Star Wars: Commander iPhone, iPad Screenshot
Valiant Hearts iOS: The Great War – Geschichtsstunde zum 1.WK in Spielform
Valiant Hearts: The Great War iPhone, iPad Screenshot
Bioshock iPhone/ iPad: Haben Ego-Shooter Platz auf iOS?
Bioshock iPhone, iPad Screenshot
Deep Under the Sky: Außergewöhnliches Puzzlespiel für iOS
Deep Under the Sky iPhone, iPad Screenshot
Assassin’s Creed Memories: Strategiespiel-App von Ubisoft
Assassin