Runaway: The Dream Of The Turtle Part1.

App Store:
(11)   iTouchandPLAY.de:
Bulkypix  (17.10.2013)

Runaway: The Dream of the Turtle (iPhone/ iPad) – Absturz im Paradies


Runaway macht aus Point'n Click: Tap'n Swipe

In der iOS-Version von Runaway: The Dream of the Turtle stürzen Brian und Gina über Hawaii ab, und versuchen dem Dschungel zu entkommen. Bulkypix portiert das klassische Point'n Click-Adventure auf iPhone und iPad. Die Runaway-Serie ist bekannt für seine konsequente Beibehaltung klassischer Spielelemente. iOS-Spieler freuen sich über neue Adventure-Kost.


Worum geht es in dem neuen Teil von Runaway?

Bulkypix veröffentlicht den nunmehr vierten Teil der Runway-Reihe im App Store. Das berühmte Pärchen Brian und Gina wollen Urlaub auf Hawaii machen, stürzen mit dem Flugzeug aber über den Tiki Falls ab und versuchen nun wieder zueinander zu finden. Das Ganze geschieht durch einen klassischen Point'n Click-Mechanismus. Brian arbeitet sich vom Absturzort des Flugzeug aus dem Dschungel heraus. Er durchsucht das Cockpit, findet Hebel, und macht einen Affen betrunken, der ihm den Weg versperrt. Du kombinierst nach dem Trial and Error-Prinzip Objekte miteinander, um zu sehen, ob es dich weiterbringt.

Hilfe aus der Zukunft

Wie bei den meisten Point'n Click-Spielen, so ist auch in Runaway: The Dream of the Turtle das Weiterkommen nicht immer ganz einfach und sofort erschließbar. Damit du aber nicht stundenlang an einer Stelle festklebst, schenkt dir Bulkypix an jedem Ort hilfreichen Rat aus einem Labor der Zukunft. Dort sitzt ein Nerd, der dich scheinbar in der Vergangenheit beobachtet hat, und die Lösung für jedes Rätsel kennt. Das ist in Anbetracht der Länge des Spiels eine sehr dankbare Hilfe.

Wie funktioniert die Umsetzung eines klassischen Point'n Click-Adventures?

Diejenigen unter euch, die Point'n Click-Spiele vom PC kennen, werden sich fragen, wie Runaway den Übergang von einem Desktop-Spiel zu einem Touchscreen-Spiel hinbekommt. Inhaltlich und grafisch bleibt alles gleich. Entscheidender Unterschied zwischen den beiden Versionen ist das Fehlen einer Maus. Mittels einer Maus kannst du auf dem Desktop die Umgebung nach interaktiven Elementen untersuchen, ohne sie anklicken zu müssen. So findest du heraus, mit welchen Objekten du interagieren solltest. Einen solchen "schwebende" Mauscoursor gibt es auf Touchscreens natürlich nicht. Diese Funktion wird in Runaway mittels einer Lupe imitiert. Tippst du auf die Lupe, zeigt dir Runaway für einen kurzen Moment alle interaktiven Flächen. Das hemmt ein wenig den Entdeckerdrang, ist aber eine durchaus annehmbare Lösung.

 

Runaway: The Dream Of The Turtle Part1. App-Info

Der Entwickler hat den App Store-Release von Runaway: The Dream Of The Turtle Part1. am 17.10.2013 vollzogen. Der Platz, den Runaway: The Dream Of The Turtle Part1.  auf deinem iOS-Gerät einnehmen wird, misst 1804 MB. Der Preis für die Version 1.0 beträgt 0.89€. Kinder unter 9+ Jahren empfiehlt Runaway: The Dream Of The Turtle Part1. jedoch nicht.

News zu Runaway: The Dream Of The Turtle Part1.

Leider bisher keine News verfügbar.

Sorry, noch keine Review vorhanden.

Videos zu Runaway: The Dream Of The Turtle Part1.

Screenshots

Runaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPhone ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPhone ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPhone ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPhone ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPhone Screenshot
«
»
Runaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPad ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPad ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPad ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPad ScreenshotRunaway: The Dream Of The Turtle Part1. iPad Screenshot
«
»

gepostet von Jakob Rogalski

Jakob Rogalski ringt in seiner Freizeit am liebsten mit Nilpferden und Tigern. Wenn er also nicht gerade beschäftigt ist, spielt er sehr gerne die neuesten Games für iPhone und iPad. Jakob arbeitet seit seinem Studienabschluss 2009 freiberuflich an allen Fronten der Gaming-Branche. Seinen journalistischen Lieblings-Spielplatz iTouchandPLAY.de hat Jakob zusammen mit Sebastian Yamane September 2011 eröffnet.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Roll Back Home – Wie sieht ein Daumenkino in Jump’n Run-Format auf?
Roll Back Home iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Wind-Up Knight 2 Review: Ein beispielhaftes Jump’n Run so genau, wie ein Uhrwerk
Wind-up Knight 2 iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Epicycle: Wie abstrakt darf ein Puzzlespiel um Geometrie, Zahlen und Bewegung sein?
EPICYCLE iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Sparkle Unleashed: Neues Kugelspiel für Luxor- und Zuma’s Revenge-Fans
Sparkle Unleashed iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Hitman GO Review: Meisterhafte Strategiespiel-Umsetzung des Originals als Brettspiel
Hitman GO iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Hearthstone: Heroes of Warcraft iPad-Review: Wie viel Macht steckt in Blizzards Kartenspiel?
Hearthstone: Heroes of Warcraft iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »