Mass Effect Infiltrator (iPhone/ iPad) – Das Universum breitet sich auf die iOS-Galaxis aus


Ist Mass Effect Infiltrator ein gelungener Mass Effect-Spin Off?

Die Mass Effect Serie von Electronic Arts wird für iPhone und iPad nicht mit einem Portierung einer PC- oder Konsolenteil beglückt. Stattdessen kommt Mass Effect Infiltrator als Spin-Off zu der Hauptserie des Mass Effect-Universums. Der Touchscreen-exklusive 3rd Person Shooter erzählt die Geschichte des geläuterten Cerberus-Agenten Randall Ezno. Lies dir unbedingt das ganze Review zu Mass Effect Infiltrator durch.

Mass_Effect_Infiltrator_iphone_ipad_banner


Umsetzung mit vielen Ähnlichkeiten

Eine vollwertige Mass Effect-Portierung ist Mass Effect Infiltrator zwar nicht, aber dennoch finden sich viele bekannte Mass Effect-Elemente in der iPhone. und iPhone-Version. Randall schießt dich den Weg nicht nur frei, sondern schaltet durch biotische Implantate Feinde kinetisch aus. Er schleudert sie durch die Gegend und beschleunigt seine Reflexe so weit, dass sich die Umgebung in Zeitlupe zu bewegen scheint. Diese Upgrades kennen Mass Effect-Fans schon aus den drei Hauptspielen.

Storymodus mit vielen Etappen

Wie kann aber ein Story mit umfassender Story auf einem iPhone oder iPad funktionieren? Ist Mass Effect Infiltrator auch unterwegs für knapp 5 Minuten spielbar? Iron Monkeys, die Entwickler von Mass Effect Infiltrator (auch: iOS-Versionen von Dead Space, Need for Speed Shift und SIMS 3), scheinen sich genau dieselbe Frage gestellt zu haben. Auch wenn Mass Effect sehr lang und abwechslungsreich ist, kann man den Shooter auch locker nur für ein paar Minuten spielen. Das funktioniert durch die pedantische Einteilung aller Sequenzen in kleinere Etappen.

 

MASS EFFECT™ INFILTRATOR App-Info

Die Universal-App MASS EFFECT™ INFILTRATOR hat am 06.03.2012 im App Store veröffentlicht. Zum fairen Preis von 1.79€ kann die 3rd Person Shooter-App von 852 MASS EFFECT™ INFILTRATOR-Spielern 4 Sterne einheimsen. (665 MB, 1.1.2)

News zu MASS EFFECT™ INFILTRATOR

Erste Screenshots zu ‘Mass Effect Inflitrator’ veröffentlicht

Mass Effect Infiltrator ist ein Third-Person-Shooter, der auf dem bereits bekannten Bioware-Universum basiert. Programmiert wird das Spiel erfreulicherweise von selben Team, das schon mit Dead Space für iPhone und iPad hat von sich reden lassen. Mass Effect wird sich nicht nur erzählerisch, sondern auch technisch mit Mass Effect 3 verknüpfen lassen.

Wie kann man das Mass Effect-Universum auf iOS portieren?

Mit dem 3rd-Person-Shooter Mass Effect Infiltrator erreicht ein lang gehüteter Spin-off der durch Konsolen- und PC-Spiele bekannten Science-Fiction-Serie Mass Effect den App Store. Statt wie in den Bioware-Titeln Commander Shepard zu steuern, fällt die Wahl des Protagonisten in Mass Effect Infiltrator auf den Kriegsveteranen Randall Ezno. Als Mitglied der paramilitärischen Organisation Cerberus führt er illegale Experimente an Aliens durch, lehnt sich aber gegen den Verband auf, als der Leiter der Basis zu weit geht.

Randall Ezno arbeitet sich etappenweise vor

In Mass Effect Infiltrator schießen wir uns durch insgesamt neun Kapitel, welche in zahlreiche Abschnitte unterteilt sind. Wir arbeiten uns mit Randall durch ein Actiongewitter von Deckung zu Deckung vor. Je weniger dabei Randalls Gesundheit leidet und je effektiver bzw. abwechslungsreicher seine Angriffe waren, desto mehr Credits winken nach Absolvierung eines Abschnitts.

Biotische Upgrades für den glücklichen Agenten

Credits können gegen Waffen, Rüstungen, Fähigkeiten oder gegen neue biotische Skills eingetauscht werden. Während die Projektilwaffen klassische Standard-Utensilien darstellen, können mittels Biotik (Implantate zur Freischaltung kinetischer Fähigkeiten) z.B. Gegner aus ihrer Deckung gezogen werden. Um die Gegner dafür oder zum Abschießen anzuvisieren, müssen sie lediglich angetippt werden. Beim Schusswechsel wird manuell nachjustiert.


Mass Effect Infiltrator ist ein Action-RPG-Shooter

Mass Effect Infiltrator mischt nahezu perfekt Shooter-Action mit unkomplizierten Rollenspiel-Elementen. Die Steuerung erlaubt dynamische Bewegungen ohne störende Unterbrechungen. Jeder Deckungswechsel geht schnell von der Hand. Gleiches gilt für den Wechsel von Waffen und Skills. Der Nebenschauplatz von Mass Effect ist wie erhofft opulent in Szene gesetzt und wird dem guten Ruf der Serie gerecht. Grafisch setzt der Shooter neue Maßstäbe. So scharfe und unglaublich flüssige Optik bieten nur wenige Spiele im App Store.

Wie mit Dead Space 2011, setzen die IronMonkey Studios die Messlatte für 3rd-Person-Shooter 2012 wieder sehr hoch.

Verbindung zwischen Mass Effect 3 und MAss Effect Infiltrator

Zwischen dem Konsolenspiel Mass Effect 3 und Mass Effect Infiltrator wurde ein virtueller Anschluss hergestellt. Gesammelte Informationen können über Origin in die "Galaxy at War"-Datenbank hochgeladen werden, womit ein Wert ("Galactic Readiness") in Mass Effect 3 gesteigert wird. Diese Anbindung rührt nicht zuletzt aus der engen Zusammenarbeit der Programmierer mit Bioware, die sich für die Mutterserie verantwortlich zeichnen. Solche technischen Brückenschläge findet man in keinem uns bekannten Spiel.

iTouchandPLAY.de-Wertung:
  

Mass Effect Infiltrator ist ein meisterhaft inszenierter Shooter. Die dichte Atmosphäre macht das Spiel zu einem echten Erlebnis. Dazu trägt neben der visuellen Präsentation auch die brillante Soundkulisse bei. Die durchdachte Touch-Steuerung sowie die eleganten Animationen erzeugen einen stetig treibenden Gameflow. Wie mit Dead Space setzen die IronMonkey Studios die Messlatte für 3rd-Person-Shooter wieder sehr hoch.

Videos zu MASS EFFECT™ INFILTRATOR

Screenshots

MASS EFFECT™ INFILTRATOR iPhone ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPhone ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPhone ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPhone ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPhone Screenshot
«
»
MASS EFFECT™ INFILTRATOR iPad ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPad ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPad ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPad ScreenshotMASS EFFECT™ INFILTRATOR iPad Screenshot
«
»

gepostet von Sebastian Yamane

Sebastian Yamane ist ein Analyse-Gamer. Er hat seine Magisterarbeit über das Individuum beim Pokerspielen geschrieben. Sebastian liebt Basketball, gute Musik und schlechte Witze. Wenn er gerade nicht heissblütig an einem Review schreibt, kümmert er sich um das Internet-Marketing von Firmen. Er lebt in Berlin und ist von der Stadt begeistert.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Der schlafende Prinz: Physikspiel-Spaß mit Fingerakrobatik
Der schlafende Prinz iPhone, iPad Screenshot
Battle Riders: Mit Vollautomatik-Gewehren auf die Rennpiste
Battle Riders iPhone, iPad Screenshot
Go To Gold – Hardcore Puzzle mit eleganter Grafik für iOS
Go To Gold iPhone, iPad Screenshot
Valiant Hearts iOS: The Great War – Geschichtsstunde zum 1.WK in Spielform
Valiant Hearts: The Great War iPhone, iPad Screenshot
CounterSpy für iOS?!? Sony entwickelt Spiele für iPhone und iPad
CounterSpy™ iPhone, iPad Screenshot
Angry Birds Stella: Spinoff von Angry Birds ist eine Cartoon-Bombe
Angry Birds Stella iPhone, iPad Screenshot