Leo's Fortune

Euer Rating:
(2693)   itouchandplay.de:
1337 & Senri LLC  (23.04.2014)

Leo’s Fortune: Ein wunderschönes Jump’n Run-Abenteuerspiel

Leo's Fortune gehört zu den schönsten Jump'n Runs auf iOS

In dem iOS-Jump'n Run Leo's Fortune hüpfst du mit dem ehemals reichen Leopold durch fantastisch gerenderte Level, um deine Goldmünzen wiederzuerlangen. Ein unglaublich geschmeidige Steuerung und eine beeindruckende Grafik macht Leo's Fortune auf Anhieb zu einem der besten Jump'n Runs für iPhone und iPad. Eine Android-Version von Leo's Fortune ist noch nicht im Play Store.


Toll inszeniertes Jump'n Run

Bei Leo's Fortune haben wir es mit einem waschechten Jump'n Run der besten Sorte zu tun! In Leo's Fortune (zu Deutsch: Leos Vermögen/ Reichtum) schlüpfst du in die Rolle des kleinen Wuschelkopfs Leopold. Er ist ein älterer russischer Kauz, dem sein gespartes Vermögen scheinbar gestohlen worden ist. Eine Spur aus umherliegenden Goldmünzen führt Leopold durch unwirtsame Höhlen, Wälder und Schlösser. Auf der Suche nach seinem Gold nimmt er vor allem seine gierige Verwandtschaft ins Visier. Bei der herzallerliebsten Synchronisation der Story hört Leo's Fortune aber nicht auf. Ich habe in einem Jump'n Run selten so schöne Umgebungsgrafiken finden können. Die Level wirken fast fotorealistisch, bestehen aber nicht aus flachen Texturen sondern aus in 3D gerenderten Naturumgebungen. Obendrein spielt sich Leo's Fortune absolut perfekt, weil Leopold sehr exakt auf die Eingaben hört.

24 mit Liebe designte Level

Aber was nützt das schönste Spiel mit der besten Steuerung, wenn das Leveldesign langweilig ist? Die Entwickler von Leo's Fortune punkten allerdings auch im Bereich des Level-Designs. Immer wieder stößt Leopold auf Konstruktionen, die er durch das Gegendrücken aktiviert. Hältst du den Finger nach dem Sprungbefehl länger auf dem Bildschirm, dann bleibt Leopold aufgeplustert, und schwebt über weite Strecken hinaus, oder kontrolliert in die Tiefe. Gezielt Sprünge und vorsichtiges Vorgehen garantieren ein langes Überleben. Ein Tod setzt dich allerdings nicht an den Anfang des Levels zurück, sondern lässt dich die Stelle einfach so lange noch einmal probieren, bis du raus hast, wie sie zu meistern ist. Jedes der 24 Level ist ziemlich lang, und komplett unterschiedlich gestaltet. Einen sehr hoher Wiederspiel-Wert sichert sich Leo's Fortune durch die Nebenziele 'Alle Münzen sammeln', 'Niemals Sterben' und 'Bleibe unter dieser Zeit'.

leosfortune_ios_screenshot

Klassische Jump'n Runs für iPhone, iPad und Android

Klassische Jump'n Runs sind auf iOS und Android schon eine richtige Seltenheit geworden. Endless Runner und automatisch ablaufende Hüpfspiele haben die traditionelle Herangehensweise etwas ersetzt. Wind-Up Knight 2, Shadow Blade oder Rayman Fiesta Run sind großartige Spiele, aber keine Jump'n Runs, bei der du die Bewegung der Spielfigur vollständig kontrollierst. Leo's Fortune beschränkt sich nicht auf Hüpf- oder Duck-Kommandos, sondern gibt dir die die Laufrichtung in die Hand. Wenn du alles richtig machst, dann gleitet Leopold fast schon wie auf Schienen in einer Achterbahn durch die Level. Das macht zum Beispiel auch Micky Maus in Castle of Illusion, Sugar Roll und Bloo Kid 2. Eine tolle Sammlung der spaßigsten Jump'n Runs haben wir hinter diesem Link gemein versteckt.

 

Leo's Fortune App-Info

Seit dem Leo's Fortune-Release am 23.04.2014 sammelt die Universal-App 2693 Wertungen. erhält für seine Jump'n Run-App insgesamt 4.5 Sterne im App Store. Für 4.99€ bekommst du die 1.0.7-Version des 91 MB großen Spiels für iPhone und iPad. Empfohlen wird Leo's Fortune erst ab 9+.

News zu Leo's Fortune

Leider bisher keine News verfügbar.

Leo's Fortune stellt meinen Glauben wieder her

Das Leo's Fortune Review ist eine Pflichtübung ohne Zwang. Das klassische Jump'n Run für iPhone und iPad ist ein absolutes Genre-Highlight. Dabei sollten traditionelle Jump'n Runs auf Touchscreens doch gar nicht so gut klappen, weil es keine Buttons gibt? Wie beweist Leo's Fortune das Gegenteil? Das relevanteste Argument ist wahrscheinlich die tadellose Steuerung, auf die ich in dem Leo's Fortune Review unbedingt näher eingehen will. Allerdings sind sowohl Optik wie auch die Erzählweise von höchster Qualität. Springen wir also los!

Warum ist ein klassisches Jump'n Run so eine Ausnahme?

Eigentlich sollte die Frage danach, wie man Leo's Fortune spielt, gar nicht so wichtig sein. Jedoch sind es gerade Jump'n Runs, die bei der spielerischen Anpassung an Joypad-lose Smartphones und Tablets unzählige Möglichkeiten aufzeigen. Rennt die Spielfigur automatisch? Sind die Levels geschlossen oder endlos? Funktioniert die Steuerung über Taps und Swipes oder die Neigungssensoren? Leo's Fortune geht als Jump'n Run zwar einen völlig klassischen Weg, ist damit aber auf iPhone und iPad heutzutage eher eine besondere Ausnahme. Pizza vs Skeletons und Rayman Fiesta Run zeigen, dass es auch neumodisch geht, aber Leo's Fortune beweist, dass eine klassische Jump'n Run-Steuerung auch auf Touchscreens sehr genau funktionieren kann

Wie spielt man Leo's Fortune?

Wenn ich von einem klassischen Jump'n Run spreche, dann meine ich vor allem: geschlossen Level, absolute Bewegungsfreiheit und ein 2D-Gameplay. Mit dem linken Daumen gibst du die "Laufrichtung" von Leopold an. Rechts streifst du zum Springen nach oben und zum Ducken bzw. Stampfen nach unten. Das Geheimnis der genauen Steuerung von Leo's Fortune liegt darin, dass das Tempo der Spielfigur im Sprung drastisch reduziert werden kann. Hältst du nach einem Sprung den Finger auf dem Touchscreen, plustert sich Leopold auf und schwebt sehr viel langsamer zu Boden. Der andere Trick, den Leo's Fortune für eine bessere Kontrolle anwendet, ist das Gleiten über den Boden. Auf Gegner verzichtet Leo's Fortune allerdings komplett. Gefahr geht nur von spitzen Spikes und Abgründen aus.


Jump'n Run mit vielen Puzzeln

Leo's Fortune verzichtet auf total gefährliche Mini-Plattformen und baut eher auf gut getimte Sprünge und Puzzle-Lösungen. Das Sterben ist in Leo's Fortune fast nicht relevant. Das gibt zwar bei Level-Abschluss einen Stern weniger, aber für den Fortschritt hat ein Tod keine Auswirkung. Du wirst direkt vor der Stelle wiederbelebt, an der du gestorben bist. So kannst du eine schwierige Passage ohne Unterbrechung und unendlich oft neu probieren. Besonders clever sind die Puzzle-Aufgaben in Leo's Fortune. Durch das Verschieben von Kisten aktivierst du immer wieder Schalter. Manchmal kannst du diese sogar selbst betätigen, indem du dich vor ihnen aufbläst.

Ich habe Freunden von mir Leo's Fortune vor die Nase gelegt, die behaupteten, man könne klassische Jump'n Runs nicht auf Touchscreens spielen - danach habe ich nur noch betretenes Schweigen gehört und gefesselte Spieler gesehen.

Leo's Fortune punktet obendrein mit einer starken Ästhetik

Als ob die gelungene Steuerung nicht bereits Grund genug für den Pflicht-Download wäre, sieht Leo's Fortune auch noch absolut brillant aus. Die Grafik ist eine sehr elegant wirkende Mischung aus fotorealistischen Texturen und 3D-Objekte. Durch einen gewollten Unschärfe-Effekt in verschiedenen Ebenen erhält Leo's Fortune eine schicke Tiefenwirkung, auf die Mega Drive-Fans schon zu alten Zeiten super stolz waren. Erzählt wird Leo's Fortune übrigens aus der Perspektive von Leopold selbst, der als in die Tage gekommener Greis seine Reichtümer in den Klauen seiner Familie vermutet. Das ist allerdings so toll erzählt, dass ich im Review dazu kein weiteres Wort verlieren will - spiel Leo's Fortune lieber selbst.

iTouchandPLAY.de-Wertung:
  

Als Besitzer eines iPhones oder eines iPads führt kein Weg an dem Jump'n Run Leo's Fortune vorbei. Die Spiele-App gehört ab sofort zu den sichersten Empfehlungen, die man im App Store aussprechen kann. Wenn du die knapp zwei Dutzend Level abgeschlossen hast, wirst du mit Sicherheit weiterspielen, um alle Auszeichnungen zu erhalten und Bonus-Level freizuschalten. Statt das Leo's Fortune Review zu lesen, solltest du das Spiel herunterladen.

Videos zu Leo's Fortune

Screenshots

Leo's FortuneLeo's FortuneLeo's FortuneLeo's FortuneLeo's Fortune
«
»
Leo's FortuneLeo's FortuneLeo's FortuneLeo's FortuneLeo's Fortune
«
»

gepostet von Jakob Rogalski

Jakob Rogalski ringt in seiner Freizeit am liebsten mit Nilpferden und Tigern. Wenn er also nicht gerade beschäftigt ist, spielt er sehr gerne die neuesten Games für iPhone und iPad. Jakob arbeitet seit seinem Studienabschluss 2009 freiberuflich an allen Fronten der Gaming-Branche. Seinen journalistischen Lieblings-Spielplatz iTouchandPLAY.de hat Jakob zusammen mit Sebastian Yamane September 2011 eröffnet.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Clash of Kings: mittelalterliches Echtzeit-Strategiespiel
Clash of Kings - COK iPhone, iPad Screenshot
Star Wars Commander: Aufbau-Strategiespiel von Lucasarts für iOS
Star Wars: Commander iPhone, iPad Screenshot
Valiant Hearts iOS: The Great War – Geschichtsstunde zum 1.WK in Spielform
Valiant Hearts: The Great War iPhone, iPad Screenshot
Bioshock iPhone/ iPad: Haben Ego-Shooter Platz auf iOS?
Bioshock iPhone, iPad Screenshot
Deep Under the Sky: Außergewöhnliches Puzzlespiel für iOS
Deep Under the Sky iPhone, iPad Screenshot
Assassin’s Creed Memories: Strategiespiel-App von Ubisoft
Assassin