Incoboto (iPhone/ iPad) – Puzzeln auf fremden Planeten


Incoboto Mini (iPhone/ iPad) von

Incoboto Mini hat seinen Platz auf iTouchandPLAY.de unter den Mechanikrätsel-Apps verdient. Seit der Veröffentlichung am 16.11.2012 hat zahlreiche Incoboto Mini-Screenshots und -Videos online gestellt. 7 iPhone- bzw. iPad-Spieler haben Incoboto Mini seitdem mit 4.5 Sternen belohnt.  

incoboto_iphone_ipad_banner


Incoboto Mini sammelte bisher 7 Wertungen

Die App Store-Wertungen können nicht das alleinige Entscheidungskriterium für den Kauf von Incoboto Mini sein. Deswegen stellt Entwickler Screenshots und Videos zu Incoboto Mini bereit. Für einen Mechanikrätsel-Vertreter wie Incoboto Mini bereits 7 Stimmen abgeholt zu haben, sollte freuen. Aber eine Kaufentscheidung fällt meistens erst nach einem Review oder Video zum Spiel. Bei einem Preis von 1.79€ kann man die iPhone-App (1.0.6) aber auch testweise laden. Spielt man Incoboto Mini auf einem iOS-Gerät, das nicht älter ist als 2 Jahre ist, bleibt die Kompatibilität zum 40 MB großen Spiel sichergestellt.

Im Mechanikrätsel-Genre eine Besonderheit

Als Mechanikrätsel-Verlockung macht Incoboto Mini für iPad und iPhone eine gute Figur. Wenn du die Spiele-App allerdings schon gespielt hast, findest du auf iTouchandPLAY.de ähnliche Touchgames der Mechanikrätsel-Art. Alle die Incoboto Mini noch nicht spielen, testen die App für 1.79€.

 

App-Info

Incoboto Mini

Für ein Spiel, das am 16.11.2012 herauskam, hat Incoboto Mini mit 7 bisher viele Wertungen annehmen können. Mit eine Alterseinstufung von nur 4+ und einer Filegröße von 40 Megabytehält sich das Volumen der App in Massen. Betrachtet man Mechanikrätsel-Genreeinträge ist der gegenwärtige Preis von 1.79€ nicht zu hoch angesiedelt.

 

Bei so viellen App Store-Spielen für iPad, iPhone und iPod touch musst du den Überblick behalten. Dafür gehts du auf die Review-Seite von iTouchandPLAY.de. Neben Incoboto Mini filterst du dort das Testarchiv nach ähnlichen Spielen in der Mechanikrätsel-Sparte. Vernetze dich mit iTouchandPLAY.de für die volle iOS-Games-Erfahrung durch ein Facebook-Like, einen Twitter-Follow, ein Youtube-Abo oder lege uns in einen Google+-Kreis.

News zu Incoboto Mini

Fable-Entwickler Dene Carter stellt Physik-Puzzle Incoboto vor

Der ehemalige Lead Designer von Fable 1 und 2 hat sich vom Konsolen- und PC-Business verabscheidet, um iPhone-Spiele zu entwickeln. Sein zweites Projekt ist das physikbasierte Puzzle-Jump’n Run Incoboto für iPad. Der kleine Inco wird von uns durch planetarische Systeme gesteuert.

Gestatten, ich bin die Sonne Helios, dein einziger Freund

Der kleine Held Inco ist der letzte Überlebende seiner Galaxis. Gemeinsam mit der Sonne Helios macht er sich zu fernen Sternensystemen auf, um nach anderen Lebensformen zu suchen. Dabei muss Inco viele Rätsel lösen. Denn eine ominöse Korporation hat im gesamten Universum Maschinen zurückgelassen, die trotz ihrer fehlenden Betreiber voll funktionsfähig sind.

Sammle alle 80 Sterne

Scheinbar zwecklos, sind sie aber der Schlüssel zu der Frage, warum alles Leben ausgelöscht ist. Der kleine Inco muss sich seine Umgebung und die Hilfe von Helios so zunutze zu machen, um die wilden Apparaturen für sein Fortkommen zu überwinden. Mit der Zeit rüstet sich Inco mit neuen Werkzeugen aus, die ihm bei den Rätseln helfen. Je mehr Sterne Inco mit Helios’ auf seiner Reise findet, desto weiter kann er reisen. Aber auch Helios profitiert von dieser Partnerschaft. Er will im Gegensatz zu Inco nämlich zurück nach Hause und braucht dafür 80 Sterne.

Dene Carter hat alles alleine programmiert

Jeder Sound, alle Grafiken und die gesamte Programmierung entstammen dem Kopf von Dene Carter. So viel Kreativität flog ihm natürlich nicht einfach zu. Er hat sich vor allem als Creative Director der der Fable-Reihe (XBOX, PC - Lionhead) einen Namen gemacht und viel Erfahrung gesammelt. Seine leitende Position hat ihm zwar gut gestanden, ihm aber auch Zeit für eigene Entwürfe und Programmierkünste geraubt. Deswegen gründete er das Ein-Mann-Unternehmen Fluttermind. Flaboo war zwar sein erstes Spiel, aber Incoboto seine erste große Spiele App für iPad.


Incoboto ist leider irgendwann vorbei

Nach wenigen Sessions ist Incoboto leider auch schon vorbei. Sind alle Rätsel gelöst, werden die Apparate tatsächlich zwecklos. Was bleibt, ist die Erinnerung, oder die restlichen Sternenkarten zu suchen. Die Steuerung von Incoboto ist etwas zu sehr vereinfacht worden. Manchmal werden die Sprünge nicht direkt ausgeführt. Hier wünscht man sich öfter doch eine Trennung von Sprung- und Lauf-Mechanik. Incoboto bleibt aber als fantastisches Abenteuer im Gedächtnis.

Incos Fähigkeiten zu testen wird konstant belohnt. Die Puzzleaufgaben sind außergewöhnlich kreativ und logisch lösbar.

So nutzt du das Audio-Feedback der Lupe von Incoboto

Bei Incos und Helios' Reise werden nach und nach Fähigkeiten freigeschaltet, die das grundlegende Prinzip des Spiels langsam erweitern. Zu Beginn kann Inco nur springen und laufen. Schnell findet er eine Lupe, mit der er verborgene Schalter, Sterne und Sternenkarten wieder sichtbar macht. Helios ist dabei immer zur Stelle und gibt Hinweise, wenn man mit der Lupe einen Bereich "scannen" sollte. Je weiter du dich mit der Lupe einem Objekt näherst, das aufgedeckt werden kann, desto kürzer werden die Pausen im Audiofeedback. Spielst du Incoboto komplett durch, wird es schwierig diese geheimen Objekte zu finden, da dir Helios nicht mehr sagen wird, wo du scannen sollst. Reagiere also immer darauf, wenn Helios dich zum Scannen auffordert. Auch glitzernde Funkeln sind ein Indiz für scanbare Orte.

iTouchandPLAY.de-Wertung:
  

Alle Bewohner der Galaxis sind tot? Eine ominöse Korporation hinterlässt verrückte Konstruktionen? Als Entwickler hat Dene Carter es verstanden die Eigentümlichkeit von Incoboto in eine fesselnde Entdeckungsreise zu verwandeln. Incos Suche nach neuem Leben wächst beim Spielen zu einem originellen Rätselabenteuer, das viele leider fälschlicherweise als Jump’n Run bezeichnen werden.

Videos zu Incoboto Mini

Screenshots

Incoboto Mini iPhone ScreenshotIncoboto Mini iPhone ScreenshotIncoboto Mini iPhone ScreenshotIncoboto Mini iPhone ScreenshotIncoboto Mini iPhone Screenshot
«
»
Incoboto Mini iPad ScreenshotIncoboto Mini iPad ScreenshotIncoboto Mini iPad ScreenshotIncoboto Mini iPad Screenshot
«
»

gepostet von Jakob Rogalski

Jakob Rogalski ringt in seiner Freizeit am liebsten mit Nilpferden und Tigern. Wenn er also nicht gerade beschäftigt ist, spielt er sehr gerne die neuesten Games für iPhone und iPad. Jakob arbeitet seit seinem Studienabschluss 2009 freiberuflich an allen Fronten der Gaming-Branche. Seinen journalistischen Lieblings-Spielplatz iTouchandPLAY.de hat Jakob zusammen mit Sebastian Yamane September 2011 eröffnet.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Go To Gold – Hardcore Puzzle mit eleganter Grafik für iOS
Go To Gold iPhone, iPad Screenshot
Valiant Hearts iOS: The Great War – Geschichtsstunde zum 1.WK in Spielform
Valiant Hearts: The Great War iPhone, iPad Screenshot
CounterSpy für iOS?!? Sony entwickelt Spiele für iPhone und iPad
CounterSpy™ iPhone, iPad Screenshot
Angry Birds Stella: Spinoff von Angry Birds ist eine Cartoon-Bombe
Angry Birds Stella iPhone, iPad Screenshot
Mikey Boots: Perfekter Spielfluss zum Dritten – Jetzt mit Schuhen!
Mikey Boots iPhone, iPad Screenshot
TwistedRun: Der unendliche aber stylische Lauf durch die Spirale
TwistedRun iPhone, iPad Screenshot