METAL SLUG 3

App Store:
(99)   iTouchandPLAY.de:
SNK PLAYMORE  (12.07.2012)

Noch keine Kommentare

‘Metal Slug 3′: Shoot’em Up-Klassiker von SNK (iCade-Support)

Kann der NEO GEO-Klassiker 'Metal Slug 3' auch heute noch punkten?

In den 90er Jahren war die NEO GEO-Konsole ein Synonym für hochwertige Spielhallentitel mit aufwendiger Grafik. 'Metal Slug 3' ist ein Shoot'em Up, das diese Qualitäten mit sich bringt. Das Remake für iPad und iPhone transportiert waschechtes Arcade-Feeling auf die Touchscreens - und ist wahlweise sogar mit iCade bestreitbar!


Große Sprites und viele Krabbben

'Metal Slug 3' ist ein Paradebeispiel für das Pixel-Videospieldesign vor der 3D-Grafik und hochauflösenden Texturen. Bevor man in der Videospielwelt nur noch von Polygonen und hoher Auflösung sprach, waren die Sprites die Maßeinheit für Spielequalität. Die 2D-Pixelansammlungen mussten liebvoll ausgearbeitet und mit viel Geduld animiert werden, damit sie die Illusion von eines flüssigen Ablauf hervorriefen. Deswegen sieht 'Metal Slug 3' auch nach 12 Jahren noch so gut gut aus, und lässt sich so gut spielen.

'Metal Slug 3' ist ein Shoot'em Up mit Humor

Das große Argument einer NEO GEO-Konsole in den 90er Jahren war, die Spiele aus den Spielhallen auch zuhause genießen zu können. Das machte die NEO GEO-Spielkonsole zwar superteuer, aber brachte auch tolle Arcade-Titel zum Vorschein. Der Technologie des NEO GEO-Controller ist der von der iCade nicht unähnlich, was 'Metal Slug 3' zu einem vollkommen authentischen Remake macht.

Als einsamer Krieger oder im Multiplayer

'Metal Slug 3' war schon in der Spielhalle dafür asusgelegt mit mehreren Spielern gespielt zu werden. Zur Auswahl stehen vier Charaktere. Entweder man schießt sich also in einsamer Rambo-Manier durch die Krabben und Zombies von 'Metal Slug 3' oder gemeinsam mit einem Freund per Bluetooth-Kopplung. Traditionell kämpft man sich von Level zu Level, alternativ wählt man in der iPad/ iPhone-Version die Stages auch einzeln an.

gepostet von Jakob Rogalski

Jakob Rogalski ringt in seiner Freizeit am liebsten mit Nilpferden und Tigern. Wenn er also nicht gerade beschäftigt ist, spielt er sehr gerne die neuesten Games für iPhone und iPad. Jakob arbeitet seit seinem Studienabschluss 2009 freiberuflich an allen Fronten der Gaming-Branche. Seinen journalistischen Lieblings-Spielplatz iTouchandPLAY.de hat Jakob zusammen mit Sebastian Yamane September 2011 eröffnet.

» Alle Artikel von einsehen

weitere Artikel

Leo’s Fortune: Ein wunderschönes Jump’n Run-Abenteuerspiel
Leo
Weiterlesen »
Roll Back Home – Wie sieht ein Daumenkino in Jump’n Run-Format auf?
Roll Back Home iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Wind-Up Knight 2 Review: Ein beispielhaftes Jump’n Run so genau, wie ein Uhrwerk
Wind-up Knight 2 iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Epicycle: Wie abstrakt darf ein Puzzlespiel um Geometrie, Zahlen und Bewegung sein?
EPICYCLE iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Sparkle Unleashed: Neues Kugelspiel für Luxor- und Zuma’s Revenge-Fans
Sparkle Unleashed iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »
Hitman GO Review: Meisterhafte Strategiespiel-Umsetzung des Originals als Brettspiel
Hitman GO iPhone, iPad Screenshot
Weiterlesen »